The Paradise Stuttgart Leinfelden-Echterdingen (D) in Leinfelden-Echterdingen
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenloses Essen
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Bier vom Fass
  • Warmes Abendessen
  • Behindertengerecht
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Sport-Live-Übertragung
  • Klimatisiert
  • Außenanlage (Garten)
  • EC-Automat / Zahlung
  • Porno-Kino
  • Spielautomaten vorhanden
  • Whirlpool Indoor
  • Professionelle Massage
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Solarium
  • Abholung möglich
  • Wertfächer
  • Nein
  • Kostenloses Bier
  • Cocktails
  • Kostenloses WLAN
  • SM Raum
  • Übernachten möglich
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Swimmingpool Outdoor
  • Live Shows
  • Live DJ
Weitere Besonderheiten
Hamam.
Internet-Terminal.
Direktservice möglich.
Paare willkommen.
Circa 25 Service-Zimmer.
The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

Größe / Fläche
Innen: 4800 m2
Außen: 200 m2
Was Sie im The Paradise Stuttgart Leinfelden-Echterdingen (D) erwartet

Das Paradise bei Stuttgart wurde Anfang 2008 in Leinfelden-Echterdingen in unmittelbarer Nachbarschaft zum Stuttgarter Messegelände sowie zum Airport Stuttgart eröffnet. Es ist Flaggschiff der Paradise Island Entertainment GmbH, der neben der Schweizer  --> Globe-Gruppe größten Saunaclub-Bordell-Kette in Europa. Zur Unternehmensgruppe gehören der in 2014 eröffnete Ableger --> FKK Paradise Saarbrücken sowie über eigene Betreibergesellschaften das FKK Paradise Graz (geschlossen), der --> FKK The Palace in Frankfurt am Main sowie das --> FKK Mystic in Wals bei Salzburg. Aufgebaut wurde die Unternehmensgruppe von Jürgen Rudloff, für die Außendarstellung war jahrelang Marketingchef Michael Berentin verantwortlich. Mit einer projizierten Innenfläche von über 5000 qm gilt das Paradise Stuttgart als größtes Indoor-Bordell Europas; zugleich ist es gemeinsam mit Clubs wie dem --> FKK Artemis in Berlin einer der Saunaclubs mit den höchsten Eintrittspreisen. Was bekommt das Publikum in dem fünfstöckigen Betonklotz mit der auffälligen roten Fassade für

dieses Geld zu sehen? Zunächst einmal jede Menge Girls. Kein Saunaclub in Süddeutschland dürfte ein zahlenmäßig größeres Aufgebot an Clubdienstleisterinnen in seinen Hallen versammeln. Hardwareseitig erweist sich das Interieur des Paradise als opulente, märchenhaft-verkitschte Präsentation morgenländischer Paradies-Traumwelten. Sobald man Empfang und Umkleiden passiert hat, beschreitet man eine große, nobel anmutende Halle, die mit ihren Mosaikfassaden, den farbenfrohen Sitzreihen und Diwanen, den bunten Kissen, zwei großen Liebesschaukeln und den verzierten Teppichmustern viele dekorative Stilelemente des Orients verwendet und deshalb lauschige Behaglichkeit verströmt. Diese Großlounge beherbergt an der Peripherie eine Wellnesslandschaft mit Sauna, Dampfbad, Massagesalon, Hamam und Whirlpool. Des weiteren findet man ein Raucherzelt, ein Kino, eine VIP-Lounge, einen Gastrobereich und selbstverständlich eine Bar. Als zentraler Blickfang dient ein Catwalk, der vom Laufsteg aus mit 5 Lightspots beleuchtet wird; ebenfalls mittig angeordnet ist ein offenes Sitzrondell, in dem sich eine

Aktionsfläche befindet. Außerhalb dieses Rondells ist ein Poledance-Podest platziert. In der oberen Etage führt eine Empore galerieartig an der Halle entlang; von hier aus kann mann einen schönen Rundblick auf das Treiben in dieser prächtigen Erlebnislandschaft werfen. Hier oben findet man außerdem einen Internetbereich, eine Zigarrenlounge, VIP-Zimmer und knapp drei Dutzend Verrichtungszimmer. Zur Abrundung gibt es noch ein Freigelände in Form einer kleinen vollbeplankten Außenterrasse, die angesichts der Innendimensionen des Großbetriebs von untergeordneter Bedeutung ist. Das Paradise und seine Betreiber stehen aufgrund der herausragenden Bedeutung des Etablissements auch stellvertretend für die gesamte Branche oft im Fokus bordellfeindlicher Instanzen. Nicht zuletzt deshalb wird im Paradise - wie übrignes in fast allen Großbordellen - der Ausschank von Alkohol durch massiv überhöhte Preise gezielt eingedämmt. Im Paradise Stuttgart hat man auch die Möglichkeit, Direktservice zu buchen. Parkmöglichkeiten gibt es auf dem clubeigenen Parkplatz sowie in der ebenfalls zum Club gehörenden Tiefgarage.


Wettervorhersage für Leinfelden-Echterdingen
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
11:00 — 03:00
Dienstag
11:00 — 03:00
Mittwoch
11:00 — 03:00
Donnerstag
11:00 — 03:00
Freitag
11:00 — 04:00
Samstag
11:00 — 04:00
Sonntag
11:00 — 03:00

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

Preise
Eintrittspreis: 69 EUR

Täglich Kurzzeit-Ticket (11-16 Uhr): 2 Stunden für 50 EUR.
Direktticket: 30 EUR.
3x/5x/10x-Ticket 180/290/550 EUR.
Geburtstagskinder erhalten eine Flasche Prosecco gegen Vorlage des Personalausweises.

Spaß ab: 50 EUR

30min ab 50 EUR.
Line-up Range: Min |20-60| Max

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

The Paradise Stuttgart
The Paradise Stuttgart

Infos zur Stadt

Stuttgart
Landeshauptstadt des Bundeslandes Baden-Württemberg
Onomastik: Stuotengarten (ahd.,= Pferdegarten, Gestüt)
erste urkundliche Erwähnung: ca. 948 n. Chr.
Einwohnerzahl: 624.000
Fläche: 207,35 km²
Regierungsbezirk: Stuttgart
Landkreis: /
KFZ-Kennzeichen: S
Fluss: Neckar
Der Club The Paradise bei Stuttgart befindet sich in Echterdingen.

Der Stuttgarter fährt Mercedes, wählt CDU und ist sehr sparsam, heißt es. Spätestens seitdem im Land der Schwaben die Grünen an die Regierung gekommen sind, weiß man, dass das so nicht stimmen kann. Für einen Mercedes oder gar einen Porsche aus der heimischen Automobilfertigung dürfte es in vielen Fällen in der Landeshauptstadt einer der wohlhabendsten Regionen Europas immer noch reichen. „Stuttgart ist sexy und hat auch noch Kohle“, konterte der gebürtige Neu-Ulmer Harald Schmidt auf die Aussage des ehemaligen Bürgermeisters von Berlin Klaus Wowereit, dass Berlin arm, aber sexy sei.
Die quirlige Metropole am Neckar ist zwar nicht ganz so groß wie Berlin und die drei anderen deutschen Millionenstädte, kann sich aber in puncto Lebensqualität durchaus mit ihnen messen. Stuttgart blickt auf eine Jahrhunderte lange stolze und reiche Tradition zurück, verfügt über prachtvolle Kulturgüter, ist gesäumt von großartigen Landschaften und bietet eine moderne und leistungsfähige Infrastruktur.
Stuttgart 21: Das Verkehrs- und Städtebauprojekt zur Neuordnung des sogenannten Eisenbahnknotens Stuttgart ist eines der ambitioniertesten Bauvorhaben in der Geschichte der Bundesrepublik. Obwohl das Projekt als Milliardengrab gilt und bei der einheimischen Bevölkerung zahlreiche Proteste hervorgerufen hat, könnte hier am Ende ein wegweisendes, leistungsfähiges und hypermodernes urbanes Infrastruktur- und Verkehrskonzept mit Vorbildcharakter für ganz Europa seine Vollendung finden.
Der Spannungsbogen zwischen Traditon und Moderne, den die Stadt überbrücken muss, wird einem deutlich vor Augen geführt, wenn man vom Bahnhof ein paar Schritte die Königstraße, Stuttgarts beherrschende Flaniermeile, entlangspaziert und urplötzlich vor dem Schlosspark steht: Der zentrale Versammlungsplatz der Stadt ist ein gelungenes Ensemble verschiedener Bauwerke und Grünanlagen aus unterschiedlichen Epochen, in dessen Mittelpunkt Jubiläumssäule, Opernhaus, Altes und Neues Schloss ein eindrucksvolles Zeugnis insbesondere ehemaliger barocker württembergischer Herrscherpracht liefern.
Gleich vis-à-vis nach ein paar Schritten durch die Galerien der Königsbau-Passagen vollzieht sich dann in der Börsenstraße wieder der Schritt in die hochtechnologisierte Moderne: Die Börse Stuttgart ist nach Frankfurt zweitwichtigster Börsenplatz in Deutschland. Flaniert man hingegen schnurstracks die Königstraße nach Süden entlang, gelangt man vorbei an Altem Schauspielhaus und Gerber-Passagen nicht nur zum FKK Phönix, Stuttgarts zentral gelegenem FKK-Club, sondern steht schließlich vor der Karlshöhe, dem begehbaren Stadthügel im Herzen der Stadt, bei dessen Anblick man sich nach Athen mit seinem Lykavettos und seiner Akropolis versetzt fühlt.
Stuttgart ist reich an Schauspielbühnen und Museen und am weltweit renommiertesten Standort für Automobiltechnologie verwundert es insbesondere nicht, dass es hier sowohl ein eigenes Mercedes-Museum wie auch ein Porsche-Museum gibt. Wer hingegen den Schritt hinausgeht über die Hügel des tosenden Talkessels, in den Stuttgart eingebettet ist, findet im Süden im Panoramacafé des 217 m hohen Fernsehturms, dem modernen Wahrzeichen der Stadt mit einer Höhenlage von 483 m ü. NHN, eine Atem beraubende Aussicht. Von hier oben reicht der Blick nicht nur bis zum Cannstatter Wasen am Neckar, wo alljährlich das mit der Münchener Wiesn konkurrierende Stuttgarter Oktoberfest ausgetragen wird, sondern bei schönem Wetter auch bis an die Gebirgszüge der Schwäbischen Alb und man kann dabei viele der hübschen umliegenden Städtchen ins Auge fassen, die, eingebettet in eine prächtige Kulturlandschaft, jede für sich beredtes Zeugnis ablegen von reizvoller schwäbischer Tradition und Lebensart.
Zu den bekannten Söhnen und Töchtern Stuttgarts gehören etwa Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Karl Friedrich Alexander von Württemberg, Wilhelm Hauff, Gustav Schwab, Feodora zu Hohenlohe-Langenburg, Max Horkheimer, Fritz Bauer, Richard von Weizsäcker, Joachim Fuchsberger, Wolfgang Dauner, Eberhard Weber, Michael Pfleghar, Fritz Umgelter, Roland Emmerich, Gloria von Thurn und Taxis, Hansi Müller, Jürgen Klopp, Sami Khedira, Michael Beck, Natalia Wörner und Nina Hoss.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Holiday Inn (0,2 Km)
Dieselstraße 20
70771 Leinfelden-Echterdingen
https://www.ihg.com
Dorint Airport-Hotel Stuttgart (0,5 Km)
Heilbronner Str. 15
70771 Leinfelden-Echterdingen
https://hotel-stuttgart-airport.dorint.com
Gästeapartments Murthum (0,6 Km)
Wegenerstraße 7
70771 Leinfelden-Echterdingen
http://www.zimmer-pension-stuttgart.de
Hotel Sonne (1,0 Km)
Hauptstr. 86
70771 Leinfelden-Echterdingen
http://www.hotel-sonne-echterdingen.de
Hotel Filderhof GmbH (1,0 Km)
Obergasse 16-18
70771 Leinfelden-Echterdingen
http://www.hotel-filderhof.de

Entfernungsangaben sind Luftlinie