FKK Viva Würzburg (D) in Würzburg
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Bier vom Fass
  • Kostenlose Parkplätze
  • Außenanlage (Garten)
  • Porno-Kino
  • Spielautomaten vorhanden
  • Whirlpool Indoor
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Wertfächer
  • Nein
  • Kostenloses Essen
  • Kostenloses Bier
  • Cocktails
  • Warmes Abendessen
  • Behindertengerecht
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Sport-Live-Übertragung
  • Kostenloses WLAN
  • Klimatisiert
  • EC-Automat / Zahlung
  • SM Raum
  • Übernachten möglich
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Swimmingpool Outdoor
  • Professionelle Massage
  • Solarium
  • Live Shows
  • Live DJ
  • Abholung möglich
Weitere Besonderheiten
FKK Viva
FKK Viva

Größe / Fläche
Innen: 450 m2
Außen: 50 m2
Was Sie im FKK Viva Würzburg (D) erwartet

An der Wirkungsstätte des ehemaligen FKK Tempel wurde Ende 2014 der Saunaclub FKK Viva eröffnet. Der Innenbereich wurde renoviert und erstrahlt in frischen Farben und

neuem Glanz. Für einen relativ niedrigen Eintrittspreis bekommt man hardwareseitig mit Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Kino und Speiseraum Einiges geboten. Kontaktraum ist eine

hell erleuchtete Lounge mit Bar, gepflegter Poledance-Bühne und zahlreichen Sitzgelegenheiten auf gediegenen Ledercouches. Der Club ist ein Partnerclub des --> FKK Palmas.


Wettervorhersage für Würzburg
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
13:00 — 03:00
Dienstag
13:00 — 03:00
Mittwoch
13:00 — 03:00
Donnerstag
13:00 — 03:00
Freitag
13:00 — 04:00
Samstag
13:00 — 04:00
Sonntag
13:00 — 03:00

FKK Viva
FKK Viva

Preise
Eintrittspreis: 20 EUR
Spaß ab: 50 EUR

30min 50 EUR.
Line-up Range: Min |5-15| Max

Infos zur Stadt

Würzburg
Onomastik: Virteburch (ahd.,= die Bedeutung des Wortes Virc/Würz ist umstritten; denkbar sind wurz=Kraut, werz=Jungfrau, urzi=Berg oder virtus=Tugend. Der zweite Wortteil Burch steht für Burg) --> Wirzaburg, Wirciburc, Vvirziburg
erste urkundliche Erwähnung: 704 n. Chr.
Einwohnerzahl: 126.000
Fläche: 87,63 km²
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Unterfranken
Kreis: /
KFZ-Kennzeichen: WÜ
Fluss: Pleichach-->Main
Der Club FKK Viva befindet sich in Würzburg-Lengfeld.

"Bin ich hier bereits in Bayern", fragt sich der unbedarfte Fremdling, der sich von Hanau aus auf der A3 nach Süden hin aufmacht und dem bei Heidingsfeld schon von Weitem die Festung Marienberg, das Wahrzeichen der ersten Großstadt auf seinem Wege, entgegenprangt. "Aber freilich!", wird jeder Würzburger mit Empörung reklamieren und angesichts einer solch unqualifizierten Frage verständnislos den Kopf schütteln. Und wahrlich, die alte Pilgerstadt am Main, der seinerseits schon bei Hanau einen deutlichen Knick nach Süden macht, liegt weit südlich der Mainlinie und damit auch weit unterhalb des allgemein anerkannten Weißwurstäquators, was Würzburg weit in den traditionellen bayerischen Raum hineinschiebt. Nur eingefleischte Altbaiern werden dazu eine anders geartete Meinung äußern.
Fakt ist, dass die in grauer Vorzeit keltische Siedlung auf eine stolze fränkische Geschichte zurückblicken kann und bereits im Jahre 604 fränkischer Herzogssitz war. Auf dem Reichstag zu Würzburg 1168 wurde die Stadt fürstbischöfliche Residenz. Ergebnis dieser Geschichte: die Würzburger Residenz, 1781 vollendet, nach Meinung der UNESCO das außergewöhnlichste aller Barockschlösser von einem der strahlendsten Fürstenhöfe Europas, das in seinem gewaltigen Treppenhaus den größten zusammenhängenden Deckenfresko der Welt und mit seinem Spiegelsaal im Kaiserquartier das vollkommenste Raumkunstwerk des Rokoko zeigt. Maßgeblich beteiligt an diesem Prachtbau wie auch an weiteren Würzburger Bauten war übrigens Balthasar Neumann, dessen Konterfei noch auf den 50-DM-Scheinen der letzten Serie prangte.
Nicht dass die Stadt nicht noch weitere stolze Bauwerke zierten: zu nennen wären hier neben der Festung Marienberg etwa die Neubaukirche der Alten Universität, die Marienkirche, der Alte Kranen, das Rathaus mit Grafeneckart, das Käppele, das Huttenschlösschen, der Hof Marmelstein, das Frauenzuchthaus, die Alte Mainbrücke und die Neue Universität.
Würzburg ist eine der bedeutendsten und traditionsreichsten Universitätsstädte Deutschlands, Wilhelm Conrad Röntgen entdeckte hier 1895 die nach ihm benannte Röntgenstrahlung. Die Erstgründung der heutigen Julius-Maximilians-Universität datiert auf das Jahr 1402, sie ist damit die älteste Universität Bayerns und die viertälteste Deutschlands.
Zu Bayern gehört das einstige fränkische Herzogtum jedoch erst seit 1802. Unter den Wittelsbachern wuchs die Stadt bis zum Anfang des 20. Jahrhunderts zu einer 100.000-Einwohner-Gemeinde heran. Heute ist sie Sitz der Regierung von Unterfranken. Würzburg ist ein bedeutender Verkehrsknotenpunkt im Straßen- und Schienenverkehr und liegt auf einer der Routen aus dem Netz der Jakobswege nach Santiago de Compostela. Seit einigen Jahrzehnten bezeichnet sich die Stadt auch gerne als Europastadt mit Verweis auf das Wirken von Hannsheinz Bauer.
Infolge seiner besonderen Lage ist Würzburg Zentrum des Frankenweins und zugleich traditionsreicher Brauereistandort. Würzburg ist eine perspektivreiche und vitale Stadt zwischen Tradition und Moderne, in deren Lusamgärtchen man in aller Stille des hier 1230 mutmaßlich verstorbenen Walther von der Vogelweide gedenken kann und deren studentenreiche junge Einwohnerschaft der Stadt zugleich ein pulsierendes Leben bescheren.
Bekannte Söhne und Töchter Würzburgs sind etwa Konrad von Würzburg, Johann Philipp Franz von Schönborn, Luitpold von Bayern, Hildegard Luise von Bayern, Heinrich Kiliani, Paul Panzer, Alfred Jodl, Matthias Grünewald, Carl Diem, Werner Heisenberg, Josef Neckermann, Otmar Issing, Leo Kirch, Jutta Ditfurth, Thomas Bach und Dirk Nowitzki.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Hotel ibis budget Wuerzburg Ost (1,3 Km)
Nürnberger Str. 129
97076 Würzburg
https://www.accorhotels.com/de/hotel-2687-ibis-budget-wuerzburg-ost/index.shtml
Restaurant - Hotel St. Kilian bei Neco (1,5 Km)
Stefan-Krämer-Straße 20
97218 Gerbrunn
http://hotel-st-kilian.de
Hotel Melchior Park (1,8 Km)
Am Galgenberg 49
97074 Würzburg
https://www.hotel-melchiorpark.de

Entfernungsangaben sind Luftlinie