FKK Amore Freinberg (A)/Passau in Haibach-Oberhaibach bei Freinberg
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenloses Essen
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Bier vom Fass
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Kostenloses WLAN
  • Außenanlage (Garten)
  • EC-Automat / Zahlung
  • SM Raum
  • Spielautomaten vorhanden
  • Übernachten möglich
  • Whirlpool Indoor
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Nein
  • Kostenloses Bier
  • Cocktails
  • Warmes Abendessen
  • Behindertengerecht
  • Sport-Live-Übertragung
  • Klimatisiert
  • Porno-Kino
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Swimmingpool Outdoor
  • Professionelle Massage
  • Solarium
  • Live Shows
  • Live DJ
  • Abholung möglich
  • Wertfächer
Weitere Besonderheiten
Übernachtung möglich.
Paare willkommen.
FKK Amore
FKK Amore

FKK Amore
FKK Amore

Größe / Fläche
Innen: 1000 m2
Außen: 500 m2
Was Sie im FKK Amore Freinberg (A)/Passau erwartet

Das Amore im idyllischen Freinberg ist der nördlichste von einigen österreichischen Saunaclubs, die sich wie von ungefähr gleich jenseits der deutsch-österreichischen Staatengrenze angesiedelt haben, und ist nur wenige Kilometer vom Passauer Stadtzentrum entfernt. Der 2008 eröffnete Club ist

ein echter FKK-Club. Ein schönes Ambiente bietet der Barraum mit seiner langen Theke, seinen gediegenen Ledercouches und der Poledance-Stange in der Mitte. Im Wellnessbereich findet man finnische Sauna, Dampfbad, Whirlpool, Massageraum und Relaxzonen. Als besonderen Themenzimmer gibt es einen SM-Raum. Der Club

liegt recht abgelegen am Rande eines Waldstückes und verfügt über ein beschauliches Gartengelände. Im Eintrittspreis inbegriffen sind Frühstücks- Mittags- uns Abendbuffet, Soft- und Warmgetränke und 3 offene alkoholhaltige Getränke. Im Amore trifft man in der Regel 5-10 Girls an.


Wettervorhersage für Haibach-Oberhaibach bei Freinberg
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
12:00 — 05:00
Dienstag
12:00 — 05:00
Mittwoch
12:00 — 05:00
Donnerstag
12:00 — 05:00
Freitag
12:00 — 05:00
Samstag
12:00 — 05:00
Sonntag
12:00 — 05:00

FKK Amore
FKK Amore

FKK Amore
FKK Amore

Preise
Eintrittspreis: 50 EUR
Spaß ab: 50 EUR

30min 50 EUR.
Line-up Range: Min |5-20| Max

Infos zur Stadt

Passau
Onomastik: Castra Batava (lat.,= Kastell mit Legionären des germanischen Volksstammes der Bataver) --> Batavis --> Bazzawe
erste urkundliche Erwähnung: 2. Jhdt. n. Chr.
Einwohnerzahl: 51.000
Fläche: 69,57 km²
Bundesland: Bayern
Regierungsbezirk: Niederbayern
Landkreis: /
KFZ-Kennzeichen: PA
Fluss: Inn-->Donau, Ilz-->Donau
Der Club FKK Amore in der Nähe von Passau befindet sich in Haibach-Oberhaibach bei Freinberg in Österreich.

Passau ist eine Stadt in Bayern an der Grenze zu Österreich im Naturraum Oberpfälzer/Bayerischer Wald am Zusammenfluss der Flüsse Donau, Inn und Ilz, die Stadt wird deshalb auch „Dreiflüssestadt“ genannt.
Erste keltische Siedlungen gab es schon in der sogenannten La Tène-Zeit auf dem Altstadthügel. Die dort gelegene keltische Siedlung Boiodurum wurde im 1. nachchristlichen Jahrhundert von den Römern zerstört. Dafür errichteten die Römer am Inn auf der gegenüberliegenden Seite zwei Lager. Auf der Halbinsel zwischen Donau und Inn selbst wurde das Kastell Batavis errichtet. Der Name stammt von den dort stationierten germanischen Söldnern vom Stamm der Bataver. Aus Batavis entwickelte sich allmählich der heutige Name Passau. Im Jahr 476 haben die Römer die Region verlassen.
Die hier ansässigen Bajuwaren errichteten auf der Halbinsel eine Herzogsburg. Im Jahr 739 wurde Passau zum Bischofssitz, dessen Zentrum hinfort der Dom mit dem bischöflichen Grundbesitz bildete. Zu dieser Zeit wurde auch das Kloster Niedernburg gegründet, das über große Ländereien im Einzugsbereich der Ilz verfügte. 1217 wurde Passau zum Fürstbistum. Das Kloster Niedernburg, das dem Bischof 1161 von Friedrich I. Barbarossa geschenkt wurde, wurde zum Sitz des Fürstbistums. Passau erhielt 1225 die Stadtrechte verliehen. Die Stadt entwickelte einen beträchtlichen Wohlstand und weckte in der Folgezeit immer wieder Begehrlichkeiten bei den Nachbarn Bayern und Österreich.
Trotz der starken katholischen Tradition konnte die Reformation auch in Passau Fuß fassen. Passau ist der Entstehungsort des Ausbunds, des ältesten Gesangbuchs des Protestantismus, dessen Kernsammlung zwischen 1535 und 1540 im Verlies der Passauer Burg entstand - die Autoren waren inhaftierte Täufer, die im Anschluss an die Haft den Märtyrertod fanden. 1552 wurde in der Stadt der Passauer Vertrag geschlossen, der ein Wegbereiter für die Tolerierung der Konfessionen im Augsburger Religionsfrieden war.
1662 legte ein Brand die gesamte Stadt in Schutt und Asche. Italienische Baumeister bauten die Stadt danach wieder auf und gaben der Stadt ihr heutiges südländisch anmutendes barockes Aussehen - Passau wird des Öfteren auch als das Venedig Bayerns bezeichnet. Wichtigste Sehenswürdigkeit und Wahrzeichen Passaus ist der am Domplatz von Domherrenhöfen umgebene imposante Bau des Doms St. Stephan mit der größten Domorgel der Welt; weitere wichtige Bauwerke sind die Veste Oberhaus, die Wallfahrtskirche Mariahilf. das Lamberg-Palais, in dem 1552 der Passauer Vertrag geschlossen wurde, die Alte Residenz, die heute das Landgericht beherbergt, das Schloss Freudenhain, das ehemaligen fürstbischöfliche Opernhaus und heutige Stadttheater und natürlich der Passauer Rathaus-Komplex.
Die Sehenswürdigkeiten und die Einkaufsmöglichkeiten in der Stadt sowie die landschaftlichen Reize des Passauer Landes ziehen zahlreiche Touristen aus dem In- und Ausland an und sind ein großer Wirtschaftsfaktor. Passau ist angesichts seines Drei-Flüsse-Status auch eine beliebte Destination in der Flusskreuzfahrtbranche und für Fahrrad-Touristen am Inn- und Donauradweg. In Passau gibt es noch drei Brauereien, wichtigster Arbeitgeber in der Stadt sind die drei Niederlassungen der ZF Friedrichshafen AG in Passau-Grubweg, Passau-Patriching und Thyrnau.
Passau ist seit 1978 Universitätsstadt.
Freinberg:
Freinberg ist eine Gemeinde in Oberösterreich im Bezirk Schärding im Innviertel. Sie liegt auf 455 m ü. A. etwa 7 km östlich von Passau. Freinberg gehörte von alters her zum Herzogtum Bayern und kam 1779 nach dem Frieden von Teschen mit dem Innviertel (damals 'Innbaiern') zu Österreich. Während der Napoleonischen Kriege wieder kurz bayrisch, gehört es seit 1814 endgültig zu Oberösterreich.
Freinberg besteht aus den neun Ortschaften Anzberg, Freinberg, Haibach, Hanzing, Hinding, Kritzing, Lehen, Neudling und Saming. Sie sind über Landstraßen mit dem Auto insbesondere von Passau aus gut erreichbar.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Hotel & Restaurant Waldschloss (1,9 Km)
Gattern 1
4784 Schardenberg
https://www.waldschloss.at
Pension Gambrinus (2,4 Km)
Bayerisch Haibach 20
94032 Passau
http://www.pension-gambrinus.de

Entfernungsangaben sind Luftlinie