FKK Goldentime Wien (A) in Wien
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenloses Essen
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Bier vom Fass
  • Warmes Abendessen
  • Behindertengerecht
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Sport-Live-Übertragung
  • Klimatisiert
  • Außenanlage (Garten)
  • EC-Automat / Zahlung
  • Porno-Kino
  • SM Raum
  • Whirlpool Indoor
  • Swimmingpool Outdoor
  • Professionelle Massage
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Solarium
  • Wertfächer
  • Nein
  • Kostenloses Bier
  • Cocktails
  • Kostenloses WLAN
  • Spielautomaten vorhanden
  • Übernachten möglich
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Live Shows
  • Live DJ
  • Abholung möglich
Weitere Besonderheiten
Whirlpool nur in ausgesuchten Service-Zimmern verfügbar.
Circa 25 Service-Zimmer.
FKK Goldentime Wien
FKK Goldentime Wien

Größe / Fläche
Innen: 1500 m2
Außen: 500 m2
Was Sie im FKK Goldentime Wien (A) erwartet

Natürlich hat auch Österreich seinen Hauptstadt-Saunaclub: Was dem Berliner das Artemis und dem Zürcher das Globe ist, das ist dem Wiener das Goldentime. Mitten im 11. Wiener Gemeindebezirk eröffnete im Jahre 2003 mit viel Presserummel und reichlich konsternierten Gesichtern im Dunstkreis der zuständigen Behörden dieses Nobel-Etablissement, das von Beginn an Maßstäbe setzte und später unter dem Betriebswirt und Branchen-Quereinsteiger Alexander Gerhardinger in ein professionelleres

Management überführt wurde. Das Goldentime ist eine der international immer noch renommiertesten Adressen in Bezug auf Saunaclubs, auch wenn dem Club mit dem 2008 in Wien-Inzersdorf eröffneten --> Fun Palast ein mächtiger und größerer Rivale erwachsen ist. Einen Namen machte sich das Goldentime vor allem mit seinem erstklassigen Line-up, das insbesondere in den Abendstunden in verblüffender Vielfalt zu bestaunen ist und Besucher aus aller Welt ins Schwärmen geraten lässt. Ähnlich

wie beim Artemis in Deutschland und beim Globe in der Schweiz versucht das Goldentime in Wien die kritischen Haltung seitens der Behörden durch eine de facto rigorose Einschränkung des Alkoholausschanks an Gäste abzumildern. Legendär sind im Goldentime Wien die sommerlichen Grillfeste, bei denen im hübschen Gartengelände, das auch einen Swimmingpool umfasst, massiv Kulinarisches aufgefahren wird und atemberaubende Show-Highlights dargeboten werden. Seit 2014 hat das Goldentime auch einen Ableger in --> Leonding bei Linz.

Wettervorhersage für Wien
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
11:00 — 04:00
Dienstag
11:00 — 04:00
Mittwoch
11:00 — 04:00
Donnerstag
11:00 — 04:00
Freitag
11:00 — 04:00
Samstag
11:00 — 04:00
Sonntag
11:00 — 04:00

FKK Goldentime Wien
FKK Goldentime Wien

Preise
Eintrittspreis: 90 EUR

7er Tageskarte 450 EUR.
"Geburtstagskinder aufgepasst! Zu Ihrem Geburtstag schenken wir Ihnen 1 Stunde in der CHAMPAGNER LOUNGE im Wert vom 100€ inkl. einer Flasche Champagner! Bitte einen Lichtbildausweis mitnehmen, da das Angebot nur am Geburtstag gilt. Leistungen einer Dame sind nicht inbegriffen."

Spaß ab: 60 EUR

30min 60 EUR.
Line-up Range: Min |30-100| Max

FKK Goldentime Wien
FKK Goldentime Wien

Infos zur Stadt

Wien
Hauptstadt der Bundesrepublik Österreich sowie des Stadtstaates & Bundeslandes Wien
Onomastik: Vedunia (keltoromanisch,= Waldbach; gemeint ist der Wienfluss)
erste urkundliche Erwähnung: bereits im 1. Jhdt. n. Chr. gab es ein römisches Lager mit der Bezeichnung "Vindobona", 881 n. Chr. Erwähnung in den Salzburger Annalen [(apud Uueniam --> apud Weniam (lat.,= bei Wien), abgeleitet von Vedunia]
Einwohnerzahl: 1.870.000
Fläche: 414,87 km²
Regierungsbezirk: Wien
Kreis: /
KFZ-Kennzeichen: W
Fluss: Wienfluss-->Donau
Der Club FKK Goldentime befindet sich im 11. Wiener Gemeindebezirk Simmering.

Maria Theresia und Franz Josef I. haben nebst vielen anderen Kaisern und Königen von hier aus geherrscht. Wien, einst Residenz der Habsburger und Epizentrum eines Vielvölkerstaates bestehend aus Österreichern, Ungarn, Tschechen, Slowaken, Slowenen, Kroaten, Bosniaken, Siebenbürgern, Banatern, Bukowinern, Montenegrinern, Galiziern, Ukrainern, Italienern und Serben ist zweiffellose eine beeindruckende Stadt. Die Spuren einstiger Größe sind an vielen Orten noch erkennbar. Keine andere deutschsprachige Stadt erstrahlt in solcher Pracht wie Wien. Die ethnische Vielfalt der alten k. u k. Doppelmonarchie hat eine kulturelle Blüte hervorgebracht, wie sie ihresgleichen bis heute noch vergeblich auf dem europäischen Kontinent sucht.
Zu den beeindruckendsten Adressen, Instanzen und Bauwerken aus allen Stilepochen der Architektur gehören Stephansdom, Votivkirche und Karlskirche, Hofburg, Volksgarten, Natur- und Kunsthistorisches Museum, Museums-Quartier, Secession, Hundertwasserhaus, Albertina, Staatsoper, Burgtheater, Rathaus, Universität, Schloss Schönbrunn, Schloss Belvedere Spanische Hofreitschule und und und ...
Die Liste an Sehenswürdigkeiten nimmt kein Ende in dieser Stadt. Ein guter Anfang für eine Sightseeing-Tour durch Wien ist es, über den Wiener Ring zu schlendern und die verschiedenen Impressionen auf sich wirken zu lassen. Bei aller Herrlichkeit hat sich in der Donaumetrolpole seit jeher aber auch eine warmherzige urbane Gemütlichkeit etabliert, die sich unter anderem im Vorhandensein vieler traditioneller Kaffeehäuser, dem Vergnügungspark und Volksgarten Prater und nicht zuletzt im vielzitierten Wiener Schmäh widerspiegelt.
Wien ist in allen Bereichen der Kultur eine Instanz. Allein die Liste der Musiker von Weltrang, die hier gewirkt haben, ist beeindruckend: Joseph Haydn, Wolfgang Amadeus Mozart, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Johann Strauss, Franz Liszt, Johannes Brahms, Franz Lehár, Anton Bruckner, Joseph Lanner, Gustav Mahler, Anton Webern, Arnold Schönberg, Alban Berg ...
Bei einem solch reichhaltigen Kulturangebot braucht es für den normalen Sterblichen eine Auszeit. Bei dem verzweifelten Versuch, den Aufenthalt in der Donau-Metropole mit einigen Momenten profanerer Gangart zu bereichern und der drückenden Kulturpflicht zu entfliehen, nimmt das Auge des geneigten Wien-Besuchers ins Visier, dass die Stadt gespickt ist mit Bordellen aller Couleur vom Laufhaus bis zum noblen Gentlemen's Club oder Saunaclub, und so taucht sein Blick nur allzu gern dort ein, wo der sinnliche Reiz der Stadt seit jeher seinen genüsslichsten Zauber entfaltet - in die schillernden Weiten der Wiener Bordellkultur.
Zu den bekannten Söhnen und Töchtern Wiens gehören etwa Maximilian I., Maria Theresia, Franz Joseph I., Ludwig Wittgenstein, Johann Nestroy, Friedrich August von Hayek, Karl Popper, Alfred Adler, Konrad Lorenz, Viktor Frankl, Johann Strauss, Franz Schubert, Friedensreich Hundertwasser, Gustav Klimt, Lise Meitner, Josef von Sternberg, Wolfgang Pauli, Erwin Schrödinger, Franz Grillparzer, Arthur Schnitzler, Hugo von Hofmannsthal, Vicki Baum, Stefan Zweig, Fritz Lang, Maria & Maximilian Schell, Freddy Quinn, Romy Schneider, Nadja Tiller, Waltraud Haas, Peter Alexander, Johannes Mario Simmel, Paul Feyerabend, Fritz Kreisler, Karl Farkas, Bruno Kreisky, Max Merkel, Ferdinand Piëch, André Heller, Senta Berger, Peter Weck, Christiane Hörbiger, Andy Borg, Georg Danzer, Peter Cornelius, Rainhard Fendrich, Wolfgang Ambros, Christoph Waltz, Falco, Sebastian Kurz und Niki Lauda.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Simm's Hotel (0,8 Km)
Simmeringer Hauptstraße 55
1110 Wien
https://www.simmshotel.at
JUFA Hotel Wien City (1,2 Km)
Mautner-Markhof-Gasse 50
1110 Wien
https://www.jufa.eu/hotel/wien

Entfernungsangaben sind Luftlinie