DejaVu Vip Club Wachtendonk in Wachtendonk
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenloses Essen
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Kostenloses Bier
  • Bier vom Fass
  • Warmes Abendessen
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Kostenlose Parkplätze
  • Sport-Live-Übertragung
  • Außenanlage (Garten)
  • Spielautomaten vorhanden
  • Whirlpool Indoor
  • Swimmingpool Outdoor
  • Finnische Sauna
  • Nein
  • Cocktails
  • Behindertengerecht
  • Kostenloses WLAN
  • Klimatisiert
  • EC-Automat / Zahlung
  • Porno-Kino
  • SM Raum
  • Übernachten möglich
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Professionelle Massage
  • Dampfbad
  • Solarium
  • Live Shows
  • Live DJ
  • Abholung möglich
  • Wertfächer
Weitere Besonderheiten
DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

Größe / Fläche
Innen: 1200 m2
Außen: 1000 m2
Was Sie im DejaVu Vip Club Wachtendonk erwartet

In einem Forst ganz in der Nähe der Autobahnabfahrt Straelen, der letzten Ausfahrt der A40 vor der niederländischen Grenze, befand sich bis vor ein paar Jahren in idyllischer und diskreter Lage ein Waldcafé mit großem Biergarten und Restaurant, das unter dem Namen "Haus Erika" bekannt war. Nach aufwändigen Umbauarbeiten eröffnete dort Ende 2016 unter gleichem Namen und mit erkennbar ästhetischem

Anspruch ein Day- & Night-Club, der auch als Wellness-Club konzipiert war und insofern mit einiger Berechtigung auch als Saunaclub bezeichnet werden konnte. Dem Club war zunächst nur eine recht kurze Lebensdauer vergönnt; nach wenigen Monaten Anlaufphase und einem sich anschließenden Intermezzo als Swingerclub wurde der Betrieb de facto eingestellt. Am 15.09.2018 wurde der Club nun unter dem Namen

"DéjàVu Vip Club Wachtendonk" neu eröffnet. Wie schon bei der Ersteröffnung überzeugt das Haus durch ein stilsicheres Ambiente; in distinguiertem Kreise möchte man hier den anspruchsvollen Gast mit hochwertigen Wellness-, Catering- und Service-Angeboten locken. Im Club ist derzeit mit etwa 10-15 Frauen zu rechnen. Aufgrund der grenznahen Lage wendet sich der Club insbesondere auch an das niederländische Publikum.



Wettervorhersage für Wachtendonk
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
14:00 — 02:00
Dienstag
14:00 — 02:00
Mittwoch
14:00 — 02:00
Donnerstag
14:00 — 02:00
Freitag
14:00 — 04:00
Samstag
14:00 — 04:00
Sonntag
14:00 — 02:00

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

Preise
Eintrittspreis: 50 EUR
Spaß ab: 70 EUR

30min 70 EUR
Line-up Range: Min |5-25| Max

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

DejaVu Vip Club
DejaVu Vip Club

Infos zur Stadt

Wachtendonk
Onomastik: Vogtendonk (Vogtei auf einer Anhebung) --> Wachtindunc
erste urkundliche Erwähnung: 1196 n. Chr.
Einwohnerzahl: 8.200
Fläche: 48,14 km²
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Regierungsbezirk: Düsseldorf
Kreis: Kleve
KFZ-Kennzeichen: KLE, GEL
Fluss: Nette-->Niers
Der DejaVu Vip Club befindet sich in einem Waldstück an der A40, circa 1 Km östlich der Ausfahrt Straelen.
Wachtendonk ist eine Gemeinde in der niederrheinischen Tiefebene im Kreis Kleve, die seit dem 1. Juli 1969 aus den beiden Ortschaften Wachtendonk und Wankum und deren zugehörigen Ortsteilen besteht.
Die Gegend um Wachtendonk wurde in früher Zeit von Römern und später von Franken besiedelt. Um das 9. Jahrhundert hieß sie Geisseren und war kurkölnisches Territorium. Die Vögte des Erzbischofs von Köln errichteten hier auf einer Donk genannten Erhebung eine erste Burg, die Vogtenburg genannt wurde, woraus sich der heutige Name der im Schatten der Burg entstandenen Siedlung ableitet. Im Jahre 1343 erhielt sie die Stadtrechte und verlor diese erst 1794 unter napoleonischer Besatzung. Zwischen 1343 und 1468 herrschte zwischen den Herzogtümern Kleve und Geldern ein erbitterter Streit um Wachtendonk, nach der Schlacht von Straelen fiel die Stadt an Geldern.
Im Achtzigjährigen Krieg (1568-1648), dem niederländischen Freiheitskampf gegen die Herrschaft Spaniens, wurde Wachtendonk mehrmals von den Niederländern erobert und von spanischen Truppen zurückerobert. Dabei wurde die einst stolze und ansehnliche Burg 1607 von den Spaniern geschleift. 1713, nach dem Ende des Spanischen Erbfolgekrieges, fiel Wachtendonk im Frieden von Utrecht schließlich an Preußen und verblieb dort - mit Ausnahme der Jahre 1794-1815 unter französischer Besatzung - bis zu dessen Zusammenbruch 1945.
Wachtendonk verfügt über einen mit Unterstützung des Landes NRW schön restaurierten Ortskern mit zahlreichen unter Denkmalschutz stehenden Gebäuden wie der Pfarrkirche St. Michael, dem Pulverturm, Haus Püllen, dem Rathaus, dem Rittergut Haus Langenfeld sowie der Ruine Burg Wachtendonk am Ufer der Niers. Die Region ist des Weiteren aufgrund ihrer idyllischen Lage am Naturpark Schwalm-Nette mit Destinationen wie der Wankumer Heide, der "blauen Lagune", der Niers mit ihren zahlreichen Freizeitmöglichkeiten sowie einer Vielzahl von ansprechenden Gastwirtschaften ein beliebtes Ausflugsziel für Tagestouristen von beiderseits der deutsch-niederländischen Grenze.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Start - Pension Goumans (1,8 Km)
Kiewittstraße 1
47638 Straelen
https://www.pension-goumans.de
Zur Alten Schmiede (2,2 Km)
Liebfrauenweg 1
47638 Straelen
http://www.zuraltenschmiede.com

Entfernungsangaben sind Luftlinie