FKK First Sinsheim (D) in Sinsheim
Club
Infos
Events
Mottotage
Kontakt
Anfahrt
Besonderheiten
  • Ja
  • Kostenloses Essen
  • Kostenlose Soft-Drinks
  • Bier vom Fass
  • Warmes Abendessen
  • Kostenlose Parkplätze
  • Sport-Live-Übertragung
  • Außenanlage (Garten)
  • EC-Automat / Zahlung
  • Porno-Kino
  • Spielautomaten vorhanden
  • Whirlpool Indoor
  • Whirlpool Outdoor
  • Swimmingpool Indoor
  • Professionelle Massage
  • Finnische Sauna
  • Dampfbad
  • Solarium
  • Nein
  • Kostenloses Bier
  • Cocktails
  • Behindertengerecht
  • Blickgeschützter Parkplatz
  • Kostenloses WLAN
  • Klimatisiert
  • SM Raum
  • Übernachten möglich
  • Swimmingpool Outdoor
  • Live Shows
  • Live DJ
  • Abholung möglich
  • Wertfächer
Weitere Besonderheiten
Internet-Station.
FKK First
FKK First

FKK First
FKK First

Größe / Fläche
Innen: 2200 m2
Außen: 500 m2
Was Sie im FKK First Sinsheim (D) erwartet

Der Club wurde im Herbst 2006 unter dem Namen FKK Aida eröffnet und Anfang 2007 in FKK First umbenannt. Sinsheim liegt etwa 30 Kilometer nordwestlich von Heilbronn; die Location ist leicht zu finden, sie befindet sich nahe der Autobahnabfahrt A6/Sinsheim. Mit dem FKK First findet der geneigte Gast einen Saunaclub, der zu einem vergleichweise günstigen Entree ein umfassendes Hardwarepaket in zweckdienlicher Ambiance anzubieten hat und zugleich ein tolles Line-up in seinen Hallen versammelt, das

sich stolz im Eva-Kostüm präsentiert. Das Etablissement ist zweigeschossig, in der oberen Etage befinden sich die Verrichtungszimmer. Architektonisch dominiert wird das Gebäude durch eine große Aufenthaltshalle im Erdgeschoss, in der ein Swimmingpool eingelassen ist und in der nebst einem Aquarium und Poledance-Podest zahlreiche Sitzgelegenheiten auf Kanapees und Hockern untergebracht sind; hier halten sich auch die meisten Girls auf. Im Club findet man 2 Saunen, 2 Whirlpools,

Dampfbad, Solarium, Massageangebote, Barbereich, Vip-Lounge, großes Kino, Internet-Station, Ruheräume, und Essbereich mit sehr solidem kaltem und warmem Buffet. Zusätzlich gibt es 2 Außenanlagen mit Sonnenterrassen und Whirlpool, in denen häufig gegrillt wird. Der FKK First ist ein sehr kundenorientierter Club, was sich unter anderem in zahlreichen Events und Mottotagen widerspiegelt. Geburtstagskindern gegenüber zeigt sich der Club spendabel und gewährt diesen freien Eintritt.


Wettervorhersage für Sinsheim
° ° °
Öffnungszeiten
Montag
11:00 — 03:00
Dienstag
11:00 — 03:00
Mittwoch
11:00 — 03:00
Donnerstag
11:00 — 03:00
Freitag
11:00 — 04:00
Samstag
11:00 — 04:00
Sonntag
11:00 — 03:00

FKK First
FKK First

FKK First
FKK First

FKK First
FKK First

Preise
Eintrittspreis: 35 EUR

Schnuppertarif: 19 EUR 90min (Di 3h).
Mo 40 EUR inkl. 1 Freikarte für den nächsten Besuch.
Mi 29 EUR Eintritt.
Geburtstagskinder erhalten freien Eintritt gegen Vorlage des Personalausweises.

Spaß ab: 50 EUR

30min 50 EUR.
Line-up Range: Min |10-40| Max

FKK First
FKK First

Infos zur Stadt

Sinsheim
Onomastik: Sunnisheim (Ortsbezeichnung) --> Sunnensheim
erste urkundliche Erwähnung: 770 n. Chr.
Einwohnerzahl: 35.000
Fläche: 127,01 km²
Bundesland: Baden-Württemberg
Regierungsbezirk: Karlsruhe
Landkreis: Rhein-Neckar-Kreis
KFZ-Kennzeichen: HD
Fluss: Elsenz
Der Club FKK First befindet sich in Sinsheim nordöstlich des Ortkerns.

Sinsheim liegt im Herzen des Kraichgaus zwischen Heidelberg und Heilbronn und grenzt an die südlichen Ausläufer des vorderen Odenwalds. Zwischen Bahnhof und dem kompakten Ortskern windet sich malerisch die Elsenz auf ihrem Weg in den Neckar. Das Bahnhofsrestaurant Alter Bahnhof dient mit seiner guten Küche, dem Biergarten und der großen Dachterasse als schwungvolle Partylocation auf dieser Meile. In der Altstadt gibt es einige hübsche Gassen mit historischem Baubestand zu bestaunen, so zum Beispiel das Alte Rathaus, das Gasthaus Drei Könige, das Schwennsche Haus, das Gasthaus Zum schwarzen Bären, das Haus Stammer und das Gerberhaus. Die Burg Steinsberg aus dem 12. Jahrhundert, eine Stauferburg mit achteckigem Bergfried auf einem Basaltkegel im Stadtteil Weiler, ist das Wahrzeichen der Stadt. Hier finden in den Sommermonaten die Burgfestspiele der Stadt und andere Theateraufführungen sowie das Steinsberg-Festival statt. Überregional bekannt ist das Auto- und Technikmuseum Sinsheim, in dem unter anderem eine Concorde und eine Tupolew Tu-144 ausgestellt sind.
Sinsheim wurde im Jahr 770 im Lorscher Kodex erstmals urkundlich erwähnt, es gehörte zunächst zum Bistum Worms, ab 1099 zum Bistum Speyer. Kaiser Heinrich VI. verlieh dem Ort 1192 städtische Rechte. 1329 kam Sinsheim an die Kurpfalz. Die Stadt wurde bereits im Dreißigjährigen Krieg 1618-48 schwer verwüstet; kaum 30 Jahre später trafen 1674 in der Schlacht bei Sinsheim im Rahmen des Holländischen Krieges 20.000 Soldaten aufeinander, der französische Marschall Turenne schlug die deutschen kaiserlichen Truppen empfindlich und plünderte die Stadt. 1689 brannten schließlich Truppen Ludwigs XIV. unter General Mélac die Stadt komplett nieder.
Nach dem Wiederaufbau wurde Sinsheim 1806 Amtsstadt des neu gegründeten Großherzogtums Baden. Die Stadt nahm 1848 teil an der Badischen Revolution; nach deren Niederschlagung kam es zu einer Auswanderungswelle in die Vereinigten Staaten. In der heutigen Form besteht Sinsheim seit 1973 aus den Stadtteilen Kernstadt, Adersbach, Dühren, Ehrstädt, Eschelbach, Hasselbach, Hilsbach, Hoffenheim, Reihen, Rohrbach, Steinsfurt, Waldangelloch und Weiler.
Dietmar Hopp, Mitbegründer der SAP AG, ist in Sinsheim-Hoffenheim aufgewachsen. Durch seine massive Unterstützung gelang es dem hier ansässigen Sportverein SG 1899 Hoffenheim, sich erfolgreich in der deutschen Fußball-Bundesliga zu etablieren. Aus Sinsheim stammen ferner Markus Frick, Ex-TV-Moderator, Börsenspekulant und Börsenbrief- und Börsenbuchautor sowie der Politiker Volker Kauder.

Übernachtung in der Nähe des Clubs

Hotel Bär (1,0 Km)
Hauptstraße 131
74889 Sinsheim
http://www.hotel-baer.de
Zum Prinzen (1,1 Km)
Hauptstraße 22
74889 Sinsheim
https://sinsheim-hotel-prinzen.de

Entfernungsangaben sind Luftlinie