Aus unserer Redaktion

Was ist was: Saunaclub und FKK-Club

Saunaclub Saunaclub meint im Grunde nichts anderes als Wellness mit „Happy End“. In diesen Clubs wird der Fokus nicht nur auf den Service der Damen gelegt, sondern es geht ebenso um Wellness, Saunieren, Relaxen und alles was sonst noch so zum Wohlfühl-Paket dazu gehört. Die meisten Saunaclubs verfügen daher über entsprechende Saunabereiche, Whirlpools, Ruheräume, Erotik-Kinos und Massagen. Meistens ist all das im Eintrittspreis mit inbegriffen und die Damen bezahlt man extra. Während man sich in den entsprechenden Wellness-Arealen aufhält, kann man sich entspannt eine Dame seiner Wahl aussuchen und mit ihr über Vorlieben, Preise etc. verhandeln, um dann mit ihr auf einem Zimmer zu verschwinden. Da zu dem Komplett-Paket auch entsprechende Unterhaltung nicht fehlen darf, bieten die meisten Clubs Mottotage und regelmäßige Events an. Auch in den Saunaclubs sind die Frauen unabhängig und nicht Angestellte des Betreibers, daher gibt es oft auch keine einheitlichen Preise, es sei denn, die Frauen machen das untereinander aus.


Eine Liste der größten Saunaclubs in Deutschland findest du hier.



FKK-Club FKK steht für Freikörperkultur und ist auch bekannt unter Nudismus. Menschen, die diesen Kult ausleben, finden sich in gemeinschaftlicher Nacktheit zusammen und leben so ihre Vorliebe aus. Nicht zwingend muss dies mit Sexualität verbunden sein, denn so gibt es auch Camps oder dergleichen, in denen sich Leute nackt aufhalten, ohne dass der körperliche Kontakt im Vordergrund stehen muss. In FKK-Clubs hingegen ist Sexualität durchaus ein Thema, zumal hier auch weibliche Gäste anwesend sind, die ihre sexuellen Dienste gegen Geld anbieten. Die Grenze zwischen FKK-Clubs und Saunaclubs ist sehr schmal, da oft auch FKK-Clubs einen Wellness-Bereich mit Sauna beinhalten, aber nicht zwingend der Fall sein muss.


Eine Liste aller FKK-Clubs findest du hier unter dem Buchstaben F.




Wo findet man sie, die schönsten FKK-Girls? Natürlich insbesondere in den vielen FKK- und Saunaclubs innerhalb und außerhalb Deutschlands. FKK-Girls zu finden ist vielen Männern besonders wichtig, weil sie nackte Tatsachen sehen wollen, weil sie die Mädel so nackt erleben wollen, wie Gott sie erschaffen hat, weil sie die Katze nicht im Sack kaufen wollen. Deshalb schwören viele Männer auf echte FKK-Clubs, in denen die Frauen splitterfasernackt umherlaufen. Auf www.freierverkehr.com sind die echten FKK-Clubs entsprechend gekennzeichnet, indem dem betreffenden Clubnamen ein FKK vorangestellt ist, wie z.B. beim FKK Artemis Berlin.


Was ist der Unterschied zwischen FKK-Club und Saunaclub?


Die Unterscheidung ist informeller Natur, natürlich gibt es keine Vorschrift oder DIN-Norm, die das verbindlich regelt. FKK-Clubs sind für gewöhnlich Saunaclubs, in denen die Frauen grundsätzlich nackt sind. FKK-Clubs können jedoch auch andersgeartete Etablissements sein, etwa Day- & Nightclubs, Partytreffs, ehemalige Pauschalclubs, Swingerclubs. Eine genaue Unterscheidung von FKK- und Saunaclubs findest Du hier.


In FKK-Clubs sind die Frauen immer nackt


Nicht ganz! Zunächst einmal tragen auch viele FKK-Girls schmückende Elemente und Accessoires wie sexy Strümpfe & Straps, Hüftgürtel, Ohrringe, Ketten, Armbänder, Brust- Bauchnabel- oder Intimpiercings und natürlich Schuhe. Des Weiteren haben viele FKK-Clubs regelmäßig wiederkehrende Mottotage im Programm, an denen die Frauen sich in sexy Dessous oder verführerischen Abendkleidern, modischen Bikinis, oder stylishen Uniformen präsentieren. Solche Tage werden in der Regel von den FKK-Clubs annonciert.


FKK-Club ist nicht gleich FKK-Club


In manchen FKK-Clubs wird man schon an der Eingangspforte von nackten Girls empfangen; in anderen FKK-Clubs hingegen reicht es, wenn die FKK-Girls barbusig umherlaufen und einen Slip anbehalten. Oft sieht man die Frauen in FKK-Clubs auch in ein großes Badetuch gehüllt. Beides rechtfertigt man mit hygienischen Gründen, außerdem brauchen die Frauen insbesondere in der kalten Jahreszeit einen hinreichenden Wärmeschutz. Nicht in allen Clubs, die FKK im Namen führen, findet man tatsächlich auch FKK-Girls. Eine Reihe von Clubs hat das FKK im Namen lediglich als Marketing-Maßnahme gewählt, das einschlägige Assoziationen wecken soll. Wir erinnern uns: eine DIN-Norm, die das verbindlich regelt, gibt es nicht.


Auch in Saunaclubs findet man FKK-Girls


Umgekehrt erleben die Anhänger von FKK-Girls in normalen Saunaclubs oft eine positive Überraschung: In vielen Saunaclubs, die formal keine FKK-Clubs sind, findet man dennoch häufig FKK-Girls, die sich ungeniert nackt im Club aufhalten, sei es, weil sie es generell bevorzugen, sich unverhüllt zu zeigen, sei es, weil sie dem interessierten Publikum ihre üppigen Rundungen präsentieren wollen, oder einfach auch nur, weil sie gerade aus der Dusche oder dem Liebessuite kommen. Die schönsten FKK-Girls kann man also durchaus auch in denjenigen Saunaclubs finden, die keine erklärten FKK-Clubs sind. Und spätestens wenn die Damen in den Liebeszimmern die letzten Hüllen abgestreift haben, erlebt man sie alle nackt.