Aus unserer Redaktion

Saunaclubs Hessen

Hessen: An Äppler a day keeps the doctor away - wenn isch aans hass, dann sins dumme Sprüsch und Gebabbele!


Zu den am meisten besiedelten und wirtschaftsstärksten Regionen der sechzehn Bundesländer Deutschlands zählt auch das Bundesland Hessen mit seinen rund 6 Millionen Einwohnern auf 21.115 km². Angrenzend an Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Thüringen, Bayern, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz liegt es nahezu in der Mitte Deutschlands und bis 2013 befand sich der geografische Mittelpunkt der Europäischen Union auch noch in Gelnhausen im Main-Kinzig-Kreis. Hessen, das ist die goldene Mitte Deutschlands und das Bundesland hat auch Einiges zu bieten: Geprägt von Mittelgebirgen mit bis zu 950 Metern Höhe zählt der Norden von Hessen sogar zur Deutschen Mittelgebirgsschwelle. Hierzu wird das Südbergland, der Taunus, der Westerwald, das Gießen-Koblenzer Lahntal und Mittelrheingebiet, das West- und Osthessische Bergland, das niedersächsische Bergland, sowie das Oberrheinische Tiefland gezählt. Völlig zu Recht gilt Hessen also als eines der waldreichsten Bundesländer Deutschlands. Ganze 42 Prozent der Landesfläche werden von Wäldern bedeckt.


Doch Hessens Landschaft wird nicht nur durch die zahlreichen Wälder als sehr idyllisch beschrieben. Die vielen Flüssen wie Rhein, Main, Lahn, Weser und Neckar, um nur einige zu nennen, tragen dazu ebenfalls bei. Hessen, durchzogen von Wald und Wasser, besitzt jedoch auch Regionen, in denen durch Urbanisierung eine größere Bevölkerungsdichte herrscht. Vor allem in Mittelhessen in Gießen, Marburg und Wetzlar, aber auch in Kassel und Fulda. Dies mag teilweise auch an der regen Zuwanderung liegen, die Hessen durch seine zentrale Lage zuteil wurde.


Trotz vielen Grünflächen wird also auch ausreichend Platz zum Leben geboten. Unter anderem durch die Banken- und Versicherungsmetropole Frankfurt am Main besitzt Hessen, genauer gesagt das Rhein-Main-Gebiet, nach dem Ruhrgebiet die größte Industriedichte in ganz Deutschland. Frankfurt gilt als wichtiges internationales Finanzzentrum und ist Sitz der größten deutschen Börse und vieler Banken und Versicherungen. Als Standort für Unternehmen eklatant wichtig ist darüber hinaus der Frankfurter Flughafen. Und sportlich geht es hier auch zu! Besonders erfolgreich ist Hessen im Handball, Wasserball und Volleyball. Der wohl am bekanntesten Sportverein ist allerdings unangefochten Eintracht Frankfurt. Langweilig wird es im wohl grünsten aller Bundesländer Hessen also nie.


 


Liste der Saunaclubs in Hessen:


Dienstag: 11:00 - 04:00 70 EUR


Dienstag: 12:00 - 05:00 25 EUR
69 Alten-Buseck/Gießen (D)
Alten-Buseck (Hessen)


Dienstag: 12:00 - 03:00 35 EUR
Bahama Maintal/Frankfurt (D)
Maintal-Dörnigheim (Hessen)


Dienstag: 19:00 - 05:00 30 EUR
Big Spender Kassel (D)
Kassel (Hessen)


Dienstag: 12:00 - 02:00 45 EUR
Blaue Lagune Rosbach/Frankfurt (D)
Rosbach vor der Höhe (Hessen)


Dienstag: 14:00 - 03:00 30 EUR
Caribic Mainz/Wiesbaden (D)
Mainz-Kastel (Hessen)


Dienstag: 11:00 - 02:00 45 EUR


Dienstag: 15:00 - 03:00 30 EUR


Dienstag: 20:00 - 05:00 10 EUR


Dienstag: 11:00 - 04:00 25 EUR


Dienstag: 12:00 - 02:00 30 EUR


Dienstag: 10:00 - 23:00 30 EUR


Dienstag: 11:00 - 04:00 65 EUR


Dienstag: 11:00 - 02:00 39 EUR


Dienstag: 10:00 - 04:00 70 EUR


Dienstag: 12:00 - 03:00 40 EUR


Dienstag: 11:00 - 04:00 65 EUR


Dienstag: 10:00 - 04:00 75 EUR


Dienstag: 11:00 - 04:00 59 EUR
FKK World Pohlheim/Gießen (D)
Pohlheim-Garbenteich (Hessen)


Dienstag: 13:00 - 01:00 40 EUR


Dienstag: 10:00 - 03:00 55 EUR
Palm Beach Bad Hersfeld (D)
Bad Hersfeld (Hessen)


 


Weitere Clubs findest Du in der Liste aller FKK- und Saunaclubs.